Seit 20 Jahren fördert dieses Nachwuchsprogramm den Austausch zwischen Deutschland und Frankreich, im Bereich Verlagswesen und Buchhandel.
20 Stipendiaten erhalten jedes Jahr die Möglichkeit, drei Monate in einem Buchverlag, einer Buchhandlung oder einer literarischen Agentur des Nachbarlandes zu arbeiten. Dabei lernen sie Literatur, Verlagswesen und Buchhandel kennen.

Sie haben bereits Berufserfahrung in der Buchbranche? Sie sind unter 30 Jahre alt und möchten die französische Arbeitswelt entdecken? Bewerben Sie sich für das Austauschprogramm.

Infoflyer

Teilnahmebedingungen und Bewerbungsunterlagen

Hier finden Sie die nötigen Informationen, um sich für das Austauschprogramm zu bewerben.

Teilnahmebedingungen

  • Höchstalter: 29 Jahre zum Programmbeginn
  • Verfügbarkeit über die gesamte Dauer des Programms (Anfang März bis Ende Juni)
  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder abgeschlossenes Studium
  • Nachweis einer, für den Arbeitsaufenthalt in Frankreich relevanten, ersten Berufserfahrung im Verlagswesen, in einer literarischen Agentur und/oder im Buchhandel
  • Gute französische Sprachkenntnisse
Bewerbungsunterlagen
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse (Schulabschluss, Ausbildung und/oder Studium, berufliche Erfahrung)
  • Bewerbungsbrief mit Auskunft über die französischen Sprachkenntnisse
  • Angaben über den Arbeitsaufenthalt in Frankreich sind willkommen. (zum Beispiel Verlagsnamen oder Verlagsausrichtung)
  • Bewerbungsschluss: 31. Juli jeden Jahres

 

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung per Mail an:

Börsenverein des Deutschen Buchhandels: Christian Schrod

und

Frankfurter Buchmesse: Niki Théron